Bestattung ist Vertrauenssache

Herzlich Willkommen bei
Halbig & Neukum Bestattungen
Durch unsere Homepage erfahren Sie, wie und mit welchen Dienstleistungen wir Ihnen zur Seite stehen können. Dabei ist es uns kaum möglich unser gesamtes Spektrum zu präsentieren zumal bei uns immer der Mensch im Vordergrund steht. Deshalb stehen wir Ihnen gern in einem persönlichen Gespräch zur Verfügung - Im Notfall 24 Stunden rund um die Uhr. Sprechen Sie uns an!

Ihr Christian Neukum

Über Uns

Wir sind ein freundliches Familienunternehmen, und stehen Ihnen nicht nur im Sterbefall beratend und einfühlsam zur Seite.

 

Unsere Aufgabe ... wir helfen Ihnen, wenn es darum geht Vorsorge zu treffen - Wir beraten Sie ausführlich über einen Bestattungsvorsorgevertrag einem Treuhandkonto einer Sterbegeldversicherung etc. - Sie bekommen von uns Entlastung, indem wir uns um Formales, Organisatorisches und um die Durchführung der Bestattung kümmern.

 

In unserer Trauerhalle finden Sie einen ruhigen Platz für eine angemessene Abschiedname der trauernden Hinterbliebenen.

 

Schmerz und Leid durch den Verlust eines geliebten Menschen können wir leider nicht lindern, aber wir können Sie bei allen anfallenden Aufgaben liebevoll, zuverlässig und schnell entlasten.


Lassen Sie sich von uns bei einem Sterbefall begleiten. Wir kümmern uns!

Für Rückfragen stehen wir gern persönlich, telefonisch oder per eMail zur Verfügung!

Unsere Mitarbeiter

Unsere Firmengeschichte

Am 1. Januar 1977 übernahm Erich Halbig das Bestattungshaus Josef Kempsky in Wanfried. Neben dem Bestattungshaus steckte Erich Halbig viel Kraft und Einsatz in das bereits 1976 gegründete Unternehmen für Personenbeförderung.

 

Unterstützung bekam er durch seine Familie. Seine Frau Anni, seine beiden Töchter Elke und Heike, sowie sein Enkel Stefan stärkten ihm stets den Rücken.

 

Auch sein Enkel Christian half bereits neben seiner Ausbildung im Familienunternehmen mit. Mit gerade mal 22 Jahren entschied er sich im Jahr 2004 dafür das Lebenswerk seines Opas weiterzuführen.

 

Seit der Firmenübernahme durch Christian Neukum konzentriert sich das Unternehmen mehr denn je auf den Bereich Bestattungen. Dies fand seinen Ausdruck auch in der Einrichtung eines unternehmenseigenen Aufbahrungsraumes und dem Ausbau der Ausstellung für Urnen und Särge im Jahr 2005.

 

Am 1. August 2009 verabschiedete sich Erich Halbig schließlich mit 77 Jahren in den Ruhestand. Seit dem führt Christian Neukum das Bestattungshaus. Mit hohem Einsatz betreut er nun trauernde Angehörige bei dem oft schwerstem Weg im Leben.

 

Im Jahr 2012 eröffnet das Bestattungshaus Halbig & Neukum ihren neuen Ausstellungsraum, mit neuer Lichttechnik, schönem Ambiente und vielen Details die das Bestattungshaus so besonders machen. Der gesamte Geschäftsbereich des Familienunternehmens umfasst nun über 250 Quadratmeter mit zwei verschiedenen Abschiedsräumen, Gesprächsräumen und einer neuen Ausstellung für Urnen und Särge.

Aus dem Familienwerk nicht weg zu denken ist Annis Kneipe – die Schwabenschenke. Noch heute erinnern sich viele Menschen gern an die kleine urige Schenke die bei alt und jung sehr beliebt war.